Sagen, Erzählungen und Geschichten die unseren Ort betreffen.

Aus dem Mohlsdorfer Sagen- und Geschichtenbuch (Herausgeber: Heimat- und Geschichtsverein Mohlsdorf 2002)

Der Frühling

Der Frühling ist gekommen
Wohl über Berg und Tal,
hat allen Schnee hinweggenommen
und nun grünt´s überall.
 
Die kleinen Blümlein sprießen,
die Vöglein kehren zurück,
die Bächlein munter fließen
und alles jauchzet vor Glück.
 
Der Mensch freut sich des Lebens,
er wirkt aus voller Kraft
und hofft, das nichts vergebens
er bis zum Abend schafft.
 
Dir, Herrgott, sei´s übergeben,
ob Sturm, ob Regen oder Sonnenschein,
doch jedem lasse voll erleben
die wunderschöne Frühlingszeit.
 

Ca. 1948/49 - Anni Schneider verehelichte Reinhold