Sagen, Erzählungen und Geschichten die unseren Ort betreffen.

Aus dem Mohlsdorfer Sagen- und Geschichtenbuch (Herausgeber: Heimat- und Geschichtsverein Mohlsdorf 2002)

Sitten und Bräuche Pascheck spielen

Ein kurzes Stück Holz, an beiden Enden zugespitzt, wurde auf einen Stein gelegt, so daß ein Ende die Erde berührte und das andere schräg nach oben stand. Mit einem Stecken wurde fest auf das freie Ende des "Paschecks" geschlagen, der in hohem Bogen davonflog und nicht selten dabei des Nachbarhauses Fensterscheiben traf. Wer am weitesten warf, war glücklicher Gewinner.